Kalorienarmer Kuchen
Rezepte

Zebra-Cheescake

Ich bin ja ein bekennedes Schleckermaul. Manchmal brauche ich auch während der Diät etwas zum naschen oder ein Stück Kuchen, damit der Heißhunger in Schach bleibt. Gott sei Dank gibt es dafür mittlerweile ja echt viele tolle Ideen und gerade Kuchen geht auch echt super kalorienarm und diätfreundlich. Hier eins meiner Lieblingsrezepte. Den esse ich manchmal sogar einfach zum Frühstück. Hält super satt, ist lecker, schnell gemacht. Genau so wie ich es mag.

Für eine kleine Springform (18 cm) brauchst du:

  • 300 g Magerquark
  • 100 g Frischkäse light
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Pudding-Pulver Vanille
  • Süße nach Wahl (ich nehme meist eien Mischung aus 50 g Xylit und noch ein paar Flavedrops)
  • 1 EL Backkakao
  • Etwas Fett für die Backform

Und So geht’s:

  1. Einfach alle Zutaten bis auf den Backkakao mit einem Schneebesen gut verquirlen, bis es eien einheitliche Masse ergibt.
  2. Die Masse teilen und zu einem Teil noch den Kakao dazu geben und gut einrühren.
  3. Die Springform gut fetten und dann einfach abwechselnd einen EL weiße Maße und einen EL dunkle Masse in die Form klecksen. Einfach immer oben drauf. Verteilen tut sich das dann von alleine und das ergibt die schönen Zebra-Streifen.
  4. Bei 180 Grad ca. 35 min. backen. Am besten schmeckt der Kuchen, wenn er frisch aus dem Kühlschrank kommt. Deswegen empfehle ich ihn erst abkühlen zu lassen und dann vo 2-3 Stunden in den Kühlschrank zu stellen.

1/4 Kuchen hat: 152 kcal, 2,6 g Fett, 10,4 g KH, 13,5 g Protein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen