Frühstück kalorienarm
Rezepte

Protein-Grießbrei mit Erdbeer-Spiegel

Kalorienarmes Frühstück: Ich weiß nicht, wie es bei euch aussieht, aber bei mir muss Frühstück irgendwie süß sein. Ich bin ein richtiger Süßzahn was das angeht. Leider ist das meistens nicht sonderlich abnehmfreundlich. Aber mit ein paar Tricks kriegt man auch das gut hin. Außerdem muss mein Frühstück richtig satt machen, damit ich bis zum Mittagessen durchhalte und nicht schon zwei Stunden später meine Gedanken nur ums Essen kreisen. Hier also eine tolle Variante, die all das vereinen und super lecker ist es auch noch.

Für 2 Portionen brauchst du:

  • 60 g Dinkelgrieß
  • 400 ml Mandelmilch ungesüßt
  • 200 g Skyr, Magerquark oder griechischen Joghurt mit 0,2% Fett
  • 200 g Erdbeeren
  • 1 handvoll Blaubeeren
  • Süße nach Wahl

Und so geht’s:

  1. Den Grieß in die Mandelmilch rieseln lassen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Dann von der Platte nehmen und für ca. 10-15 Minuten ausquellen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Erdbeeren klein schneiden und in einem Topf mit dem Süßungsmittel deiner Wahl einkochen. Eventuell musst du noch etwas Flüßigkeit dazu geben.
  3. Wenn die Erdbeeren weich, pürierst du sie mit dem Zauberstab zu einer Soße.
  4. Den Grießbrei mit dem Skyr zu einer glatten Masse verrühren. Wenn du magst, kannst du ihn auch noch süßen.
  5. Dann in zwei Schüsseln anrichten. Die Erdbeer-Soße darüber geben und alles mit den Blaubeeren toppen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen