gebratener grüner spargel
Rezepte

Gebratener grüner Spargel mit Fischfilet

Im Moment ist Spargelzeit und ich liebe Spargel. Neben den klassischen Rezepten gibt es auch tolle Variationen, wie du Spargel mal ganz anders zubereiten kannst, als du es vielleicht von deiner Oma kennst. Besonders grüner Spargel ist da echt etwas anderes. Den musst du auch nicht so aufwendig schälen, weil er nicht so eine dicke Schale hat. Du brauchst lediglich das untere Drittel schälen. Und gesund ist er außerdem. Er ist nicht nur extrem kalorienarm. Er enthält auch viele Vitamine und gesunde Ballaststoffe. Iss also mehr Spargel. Eine tolle und wie immer einfache und schnelle Variante habe ich hier für dich.

Für 2 Portionen brauchst du:

  • 500 g grüner Spargel
  • 2 EL Öl zum Anbraten
  • 250 g Krischtomaten
  • 1 EL Xylit oder Erythrit2 EL
  • 2 EL weißer Baslamico-Essig
  • 300 g Fischfilet
  • 40 g Mandelmus
  • Knoblauch
  • Zitrone
  • Salz und Pfeffer

Und so geht’s:

  1. Den Spargel putzen und das untere Drittel schälen.
  2. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und den Spargel mit darin anbraten.
  3. Wenn der Spargel Farbe angenommen, die Tomaten, den Knoblauch und das Xylit dazu geben und kurz mit karamellisieren.
  4. Salzen, einen Deckel aufsetzen und den Spargel gar ziehen lassen.
  5. In der Zwischenzeit den Fisch salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln.
  6. Dann den Fisch mit 1 EL Öl in einer Pfanne anbraten.
  7. Den Fisch mit dem Spargel anrichten und mit dem Mandelmus beträufeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen